< Zurück zur Übersicht

Old Amsterdam-Nocken in Spinatsuppe

Old Amsterdam-Nocken in Spinatsuppe

Zutaten

  • 125g Old Amsterdam am Stück
  • 90g Butter
  • 60g Mehl
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer, roter Pfeffer, Muskatnuss
  • 500g Spinat
  • ½ Liter Gemüsebrühe
  • 4–6 EL Weißwein
  • 150g Crème fraîche

Zubereitung

Den Old Amsterdam Käse fein reiben und mit 60g weicher Butter, dem Mehl und den Eigelben verkneten und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Anschließend die Teigmasse zu einer langen Rolle formen und kühl stellen. Den Spinat verlesen, Würzelchen und feste Rippen entfernen, anschließend die Blätter gründlich waschen und kleinschneiden. Den geputzten Spinat in der restlichen Butter dünsten, Brühe zugeben und ca. 20 Minuten zugedeckt kochen lassen, anschließend würzen. In der Zwischenzeit die Käserolle in ca. 20 Scheiben schneiden und daraus mit Teelöffeln Nocken formen. Die Nocken anschließend in leicht kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten lang garen. Den Weißwein und die Crème fraîche verrühren und zu der Spinatsuppe geben, ebenfalls verrühren und evtl. nachwürzen. Abschließend die Käsenocken in die Suppe geben und ca. 5–10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen, abschmecken. Die fertige Suppe mit gemahlenen, roten Pfeffer bestreuen.