< Zurück zur Übersicht

Old Amsterdam auf Folien-Spargel

Old Amsterdam auf Folien-Spargel

Zutaten

    Für den Spargel:

    • 1 kg grüner Spargel
    • Salz und Zucker
    • 80g Butter
    • 125g Old Amsterdam am Stück

    Für den Loup de Mer:

    • 4 Filets à ca. 150 g vom Loup de Mer (mit Haut)
    • Zitronensaft
    • 3-4 EL Öl
    • 1 Knoblauchzehe
    • 2 Zweige Thymian
    • Mehl zum Bestäuben
    • 2 EL Butter

    Zubereitung

    Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Enden des Spargels abschneiden und den Spargel in vier Portionen aufteilen, diese dann jeweils auf ein Stück Alufolie legen und mit Salz und ein wenig Zucker würzen. Die Butter schmelzen gleichmäßig über die Spargelportionen verteilen. Den Old Amsterdam Käse in kleine Streifen schneiden und darüber legen, dann die Folie zu einem Päckchen schließen, die Folie jedoch nicht andrücken. Die vier Päckchen auf ein Backblech legen und ca. 40-45 Min im Ofen garen lassen. Die Filets vom Loup de Mer mit kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Mit einem scharfen Messer an der Hautseite ca. ½ cm tief bis zur Hälfte einschneiden. Anschließend den Fisch von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die geschälte Knoblauchzehe und die Thymianzweige hinzugeben. Die Fischfilets auf der Hautseite mit einer dünnen Schicht Mehl bestäuben. In der Pfanne die Filets auf dieser Seite knusprig anbraten. Die Hautseite kontinuierlich mit warmen Fett beträufeln und den Fisch 3-5 Min braten. Die Spargelpäckchen aus dem Ofen nehmen und die Folien entfernen. Zusammen mit dem Fisch auf einen Teller legen und mit Spargelfond übergießen. Nach Belieben auch mit frischen Thymian servieren, passend zu diesem Gericht sind auch Kartoffeln.